Meine geile Cousine / Beim Wichsen erwischt

Kurz, heftig, intensiv – die Quickies des Tages.
Die Kurzgeschichten für die schnelle Nummern.

 

 

Unterwasser Dildoshow !!

  • Dauer: 7:34
  • Views: 629
  • Datum: 03.08.2012
  • Rating:
  • Star

Hobbynutte Suchterkrankung Ihn | Fickst du privat?

  • Dauer: 10:36
  • Views: 164
  • Datum: 28.08.2022
  • Rating:
  • Star

Lust auf geile Frauen?

 

Meine geile Cousine…Danke an Niko für diese Story

Meine Cousine (Anna) ist in meinem Alter und wohnt im gleichen
Ort wie ich, also haben wir auch viel Kontakt.Anna,ca. 165cm groß,
hat blonde Haare und Titten der Größe 75C.
Ich war immer schon scharf auf sie weil sie einfach einen geilen Arsch
hat. Wir haben auch schon öfters intime Gespräche z.B. über meine
Penislänge, ihre Tittengröße, unsere Vorlieben usw. gesprochen.
Eines Abends war sie mal wieder bei mir und wir haben uns überlegt zu
einem Kumpel zu fahren. Dort haben wir ein wenig getrunken und haben
uns nach ein paar Stunden auf den Heimweg gemacht.
Wir mussten beide dringend pinkeln und deswegen hielten wir mit dem
Fahrrad an einem Acker an und pinkelten. Das machte mich richtig
geil. Ich stellte mich extra neben ihr damit sie meinen Penis auf Augenhöhe
hatte. Anna guckte meinen Penis an und sagte:“Darf ich den mal anfassen?“.
Ich erlaubte es Ihr natürlich. Auch Anna gefiel es sehr. Ich fingerte
sie leicht und dann fuhren wir zu mir, da ich Sturmfrei hatte.
Dort ging es dann richtig zur Sachen. Ich fickte Anna und leckte sie.
Es war so geil.
Eine Woche später trafen Anna, unserer Freundin Jessica und ich uns
bei Anna. Die beiden waren leicht bekleidet, trugen beide einen
Minirock, darunter keine Unterwäsche.
Wir saßen auf dem Sofa und ich konnte die beiden Fotzen genau sehen.

Mein Schwanz wurde ganz hart und das bemerkten die beiden.
Sie zeigten unaufgefordert Ihre Titten und hielten sie mir ihre prallen Dinger ins
Gesicht. Jessica zog sich aus, holte meinen Penis raus und fing ihn an zu blasen.
Ich fickte die beiden durch, vaginal, anal, 69, Dildospiele, das ganze Programm, Orgasmus um Orgamsus. Wir hatten noch ein paar schöne Stunden.

 

Beim Wichsen erwischt…Danke an Basti für diese Story

Hallo, zu allererst möchte ich sagen, dass dies wirklich passiert
ist und nichts daran erfunden wurde. So und nun zu mir, ich bin 18 Jahre
alt, habe dunkle braune Haare und eine recht sportliche statur. Und
jetzt die Geschichte: Ich war in meinem Zimmer, und saß auf meinem
Schreibtischstuhl. Meine Eltern waren gerade nicht da. Ich suchte
gerade auf meinem Handy geile Bilder raus, dich ich später zum
wichsen benutzen wollte. Als ich meinesachtens genung zusammen hatte,
machte ich meine Hose auf, und zog sie ein kleines bisschen runter.
Ich packte meinen, schon geile, Schwanz aus und fing an ihn langsam zu
massieren. Nach 5 – 10 minuten stand plötzlich meine Stief-Schwester Mia in
meiner Zimmertür, sie hatte einen schönen straffen Arsch und große
feste Titten, ich war total perplex, aber sie reagierte ganz ruhig und
sagte, na was machst du denn schönes, und kam zu mir rüber. Sie nahm
meinen Schwanz in die Hand und massierte ihn erst, und nahm in dann
direkt in den Mund. Und alter konnte sie blasen. Ich stöhnte laut auf
und fing an ihre titten zu massieren. Nun zog ich Mia das T-Shirt aus,
und sie zog sie gleichzeitig ihre Hose aus ich massierte ihre Möse,
und stand dann auf, ich legte mich auf den Boden und sie legte sich
verkehrt herum auf mich wir fickent ungefähr 15 minuten in der 69
Stellung. Mia ging von mir runter, nur um sie in der Reiterstellung
wieder auf mich drauf zu setzen. Sie ritt mich sofort sehr heftig und
ich massierte währenddessen ihre geilen titten.

Dann stöhnte sie laut auf und ihr ganzer körper pulsierte wie verrückt. Als sie sich
beruhigt hatte standen wir auf und gingen runter ins Badezimmer. Ich
ging zuerst unter die Dusche und sie kam direkt danach zu mir. Sie
lehnte sich mit dem Rücken an die Wand und ich fickte sie eine zeit
lang. Nach ihrem dritten orgsamus hob ich sie hoch und setze sie mit
ihrem Arschloch auf meinen Schwanz. Sie stöhnte überrscht auf und
währen ich sie im Stehen fickte, massierte ich ihre Fotze. Bis sie so
heftig kam das sie fast herunter fiel. Dann lehnte sie sich mit dem
Bauch an die Wand und ich nahm sie anal. Während dessen massierte ich
ihre geilen Titten bis wir beide kamen. Danach duschten wir uns noch
ab und gingen in unsere Zimmer.
Das Passierte vor einer Woche und wir haben immernoch Sex miteinander.

 

 

 

 


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (76 votes, average: 3,08 out of 5)
Loading...

Alle Texte, Handlungen & Personen auf geilesexgeschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!