Spanking Freude

  • Dauer: 4:28
  • Views: 21
  • Datum: 16.03.2024
  • Rating:
  • Darsteller:

“Wer nicht hören will muss fühlen!” Kennst du diesen Spruch noch von früher? Ich war die letzte Zeit ziemlich unartig. Und daher muss ich natürlich mit Konsequenzen rechnen. Wenn ich als Strafe ein hartes Spanking bekomme habe ich sogar selbst noch etwas davon, weshalb es ab und zu vorkommt, dass ich extra unartig bin nur um hinterher Schläge auf den Arsch zu bekommen. Mein dicker, runder Po eignet sich aber auch zu gut fürs Spanking, vor allem wegen meiner hellen Haut. Darauf sieht man das rot der Schläge so schön. Heute hocke ich nackt auf allen Vieren und erwarte meine Strafe. Die ersten Schläge mit der nackten Hand tun kaum weh, sie zwiebeln höchstens ein bisschen. Das ändert sich aber schnell als meine Pobacken schon ein wenig gerötet sind, da tut es schon mehr weh. Trotzdem ist es für mich eine unheimlich geile Art von Schmerz weshalb ich mutig um härtere Schläge bettele. Diese Bitte wird auch prompt erfüllt und die Schläge werden noch härter, man hört es richtig laut klatschen und ich stöhne nach jedem Schlag. Das geht noch kurz so weiter bis ich von meiner Qual erlöst werde und erschöpft zusammen sacke. Viel Spaß 🙂



Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Alle Texte, Handlungen & Personen auf GeileSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!