Wie ich zum Cuckold wurde…

Nach über 20 Jahren Ehe stellten sich im Bett die ersten Probleme ein. Wir hatten zwar regelmäßig Sex und lagen im Bett auf einer Welle, aber immer häufiger ließ mich meine Erektion in Stich. Während des fickens wurde mein bestes Stück plötzlich nur noch halbhart, so dass ich Probleme hatte sie richtig zu nehmen. Wir lösten das Problem mit Sextoys und meiner Frau Jana bereitete es sichtlich Lust, sich vor meinen Augen selbst zu befriedigen.

Komischerweise wurde mein Prengel dabei richtig hart, je wilder sie es sich selber machte. ich merkte wie mich das zusehen anmachte und die Phantasie, dass andere Männer sie sehen könnten machte mich noch geiler. So fing ich an sie heimlich beim Sex zu fotografieren und setzte ab und an ein Bild von ihr in Galerien von Amateurfrauen. Das machte mich richtig geil. Als wir nach einiger Zeitnot Urlaub waren, lernten wir Mark kennen, der am Getränkeausschank arbeitete.

Mark war Anfang 30 und ein normaler bis sportlicher und gepflegter Mann. Da er die gleiche Begeisterung für Basketball Weinrichs teilte und ich den NBA League Pass hatte, luden wir ihn nach ein paar Tagen zum Sport gucken in unser Apartment ein. Wir amüsierten uns prächtig Bein gucken und als das Spiel beendet war und wir noch ein wenig gefachsimpelt hatten, wollte Mark gehen. In diesem Moment kam Jana aus dem Bad und hatte nur ihren knöchellangen Bademantel an.

Mark und ich guckten verwirrt und als sie den Bademantel zu Boden gleiten ließ, stand sie in ihren Lieblings Halterlosen-Strümpfen vor uns. Die Nippel ihrer großen Titten waren hart und die Muschi glatt rasiert. Sie setzte sich auf das Bett und stellte ihre Beine im neunzig Grad Winkel seitlich auf, so dass Mark und ich ihre glatte und schon leicht feuchte Muschi sehen konnten. Leicht verwirrt ging ich auf sie zu, aber Jana sagte, dass ich mich auf den Stuhl vor das Bett setzten solle und winkte Mark heran.

User-Treff vorzeitig gespritzt!!!

User-Treff vorzeitig gespritzt!!!

  • Dauer: 3:24
  • Views: 1642
  • Datum: 15.12.2017
  • Rating:
  • Star

Feinschmecker Lolli

  • Dauer: 2:07
  • Views: 2066
  • Datum: 07.05.2013
  • Rating:
  • Star

Quickie! Koitus mich kurzzeitig eh deine Weib kommt!

  • Dauer: 1:31
  • Views: 562
  • Datum: 23.12.2022
  • Rating:
  • Star

Unsicher ging er zu ihr und Jana fackelte nicht lange und öffnete seine Hose und zog sie herunter. Sein Schwanz war knallhart und größer als meiner. Sie beugte sich vor und begann ihn nach allen Regeln der Kunst zu blasen. Dabei knetete sie noch leicht seine prallen Eier und sah aus dem Augenwinkel funkelnd zu mir rüber. “In Nachttisch sind Kondome, zieh eins über!”, sagte sie zu Mark und legte sich lassiv auf das Bett.

Während Mark das Gummi anlegte, sagte Jana in meine Richtung: “Du darfst dich ruhig wichsen, während Mark mich jetzt richtig durchficken wird!” Wie in Trance zog ich mich aus und merkte, das mein Schwanz wirklich schon stand. Nachdem Mark das Kondom endlich angelegt hatte, es war ein wenig zu klein für seinen großen Schwanz, fickte er meine Frau in mehreren Stellungen, was ihr offensichtlich gefiel. Zumindest hab ich sie noch nie so laut und hemmungslos gehört.

Und auch mir gefiel der Anblick und ich wichste mich wie automatisch. Nach etwa 15 Minuten stoppte Jana kurz Marks heftige Stöße, griff an seinen Penis und danach ging es in der Missionarstellung weiter. Ich verstand erst nicht recht, bis ich vor dem Bett das Kondom liegen sah. Jana muss es Mark abgezogen haben und ließ sich jetzt ohne Gummi ficken. Ich merkte wie ein heißer, geiler Schauer durch meinen Körper strömte und kaum hatte ich das realisiert, spritzte ich schon ab.

Und auch Mark war soweit und ehe er sich versah, hatte er seine ganze Ladung Sperma in Janas heiße Muschi gespritzt. Nachdem er aus ihr geglitten war bedeutete sie mir, zu ihr zu kommen. Wie ferngesteuert ging ich zu ihr, kniete mich hin und fing an Ihre mit Marks Sperma gefüllte Fotze sauberzulecken. Erst unsicher merkte ich, wie mein erst kurz vorher abgespritzte Schwanz wieder hart wurde und ich leckte immer energischer und geiler.

Als ich völlig erledigt fertig war und sich auch bei Jana die Geilheit gelegt hatte bemerkten wir, das Mark schon still und leise gegangen war….

Alle Texte, Handlungen & Personen auf GeileSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!