Triebut für sexy DickesLuder-1967 BBW

Klingeln, abwarten und dann wohl wieder eine Benachrichtigung in den Briefkasten. Ich bin im Moment als Packet Bote unterwegs….. ja wie das Leben so spielt. Ich hab mich schon fast umgedreht als die Tür aufgeht und was ich da sehe mach mich sprachlos. Mit offenem Mund stehe ich da und ja ich gaffe!!Ich bekomme meinen Mund gar nicht mehr zu und kann nicht mehr reden, nicht mehr denken, nichts, ich bin komplett sprachlos. Dafür verantwortlich ist sie, so wie sie da in Perfektion vor mir steht!!!!Sie hat längere dunkle Haare, ein schönes Gesicht und einen traumhaften vollen Körper, mit sehr großen schönen Brüsten, einem sexy Bauch und schön geformten Oberschenkeln und einem Wahnsinns Po.

Eine richtige sexy BBW Frau im besten Alter mit der Man(n) alles tun würde. Dass sie sich nur in eine dünne Bluse eingehüllt hat und ich darunter ihren Bikini sehen kann mach mich verrückt. Mit meinen 24 Jahren springe ich bei so einer Traumfrau direkt darauf an. So wie sieht aussieht lag sie wohl gerade im Garten in der Sonne und hat auf ihrer Haut genossen. Ich habe sofort Bilder im Kopf die mich alles vergessen lassen.

Ich, Ich, Ich, Ich habe….. stammele ich los. Einen riesen Ständer sagt sie lachen zu mir und deutet auf die deutlich sichtbare Beule in meinen Shorts. Im nächste Moment kommt dann ein Ahh da ist ja endlich mein Packet, ich warte schon seit Wochen darauf von ihr. Dann betrachtet Sie mich von oben bis unten, du bist ja ganz niedlich magst du bei dieser Hitze kurz reinkommen und was kühles trinken, fragt sie mich?Dass die Beule in meiner Hose immer noch mehr als deutlich sichtbar ist ignoriert sie einfach.

Ja gerne sage ich und folge ihr in die Küche so kann ich ihren Po noch eine Weile betrachten und mir vorstellen was ich alles damit anstellen würde. So wie sie vor mir herläuft ihn hin und her schwingt legt sie es auch darauf an. Das mein Ständer abschwillt kann ich so vergessen, ganz im Gegenteil ich kann schon eine erste feuchte Stelle in meinen Shorts fühlen, ich gaffe also weiter auf diesen sexy Hintern.

1. Vorstellungsvideo von mir

  • Dauer: 1:34
  • Views: 55
  • Datum: 23.02.2024
  • Rating:
  • Star

Endlich schon wieder da!! (bisschen Vorfreude fürn dich)! ;*

  • Dauer: 1:46
  • Views: 728
  • Datum: 09.10.2022
  • Rating:
  • Star

Anni seift dich ein *WunschClip*

  • Dauer: 2:42
  • Views: 2466
  • Datum: 31.07.2015
  • Rating:
  • Star

Das wir in der Küche angekommen sind bemerke ich gar nicht, genauso wenig wie das sie plötzlich stehen bleibt. Damit das sie so plötzlich stehen bleibt habe ich nicht gerechnet und natürlich bin ich ihr voll mit meinem Ständer in die weichen Pobacken gelaufen. Entschuldigung, ich habe grade etwas geträumt. Traumhaft, am liebsten hätten ich ihn meinen Ständer direkt schön tief reingedrückt und sie hemmungslos durchgenommen. Aber so werde ich gleich wieder in die Realität zurückgeholt.

Na sag mal was machst du denn da fragt sie mich mit vorgespielter Empörung. Wieder entschuldige ich mich bei ihr, ich war abgelenkt und habe nicht aufgepasst. Na wovon warst du denn abgelenkt, hast du mir die ganze Zeit auf meinen Po gegafft, gibt es zu. Ich weiß doch genau wie ihr jungen Böcke seid. Alle nur das eine im Kopf. Ich versuche nicht rot zu werden, das man meinen Ständer immer noch so überdeutlich sieht hilft mir jetzt gerade nicht wirklich weiter.

Die harten 22cm die zusammen mit der dicken Eichel hart und pulsierend in meiner Hosen stehen sind jetzt wirklich ungünstig. Jetzt steht sie auch noch so dicht vor mir, ich glaube meine Hose platzt. Ich kann gar nicht aufhören auf ihre Riesen Brüste zu starren und sie hat harte Nippel!!! Das kann ich deutlich sehen. Was ist das nur für eine sexy Weib ich werde verrückt. Dann dreht sie sich langsam um und sagt:Na gut ich gebe dir jetzt erstmal ein Glas Wasser vllt.

beruhigst du dich dann ja wieder und deine Hose kann sich etwas entspannen. Ich habe das Gefühl das sie es genießt wie ich hier stehe. Dass sie so deutlich sehen kann wie sehr sie mich erregt und das ich mich in ihrer Gegenwart kaum beherrschen kann. Ich bin mir sicher dass sie absichtlich versucht mich zu provozieren und zu reizen und das sie es genießt das ich hier mit einem Ständer stehe der mir bald meine Hose zerreißt.

Ich nehme das Glas Wasser das sie mit reicht und unsere Finger berühren sich ganz kurz. Ich bin mir sicher das sie das so wollte. Aber jetzt muss ich erstmal ein paar Schluck trinken und versuchen mich zu beruhigen. Sie packt in der zwischen Zeit ihr Packet aus, wie sie dabei mit ihrem Hintern wackelt und ich ihren vollen Körper unter der fast durchsichtigen Bluse bewundere wie soll ich mich da beruhigen??? Ich kann fühlen wie der feuchte Fleck in meinen Shorts immer größer wird.

Na wie findest du ihn frag sie mich lächelt als sie sich zu mir umdreht und mir einen riesigen schwarzen Holzdildo zeigt den sie gerade ausgepackt hat. Sofort verschlucke ich mich an meinem Wasser und verschütte das halbe Glas in der Küche. Sie lacht nur, na du musst doch nicht gleich so nervös werden, der ist doch für mich und nicht für dich. Wenn ich alleine bin spiele ich gerne mit großen Sachen. Obwohl das was du da mit dir rumträgst ist ja auch nicht gerade kleine, würde ich sagen.

Sie zeigt auf meine immer noch riesengroße Beule, der wird einfach nicht kleiner denke ich bei mir. Dann überlegt sie einen kurzen Moment und sagt, sag mal würdest du ihn mir den mal zeigen? So im Vergleich zu meinem neuen Spielzeug, der ist ja nur aus Holz aber so was Schönes warmes großes echtes ist doch meistens schöner. Grade bei einem jungen Burschen wir dir wo noch viel Energie drinsteckt. Ohne zu antworten ziehe ich meine Hose runter und präsentiere ihr meinen dicken, harten Ständer und meine dunkelrote Eichel.

Er ist so hart das einzelne Andern hervortreten. Sie muss lachen weil ich mich so schnell ausziehe das mein Ständer mir an den Bauch klatscht. Jetzt betrachte sie mich in Ruhe, das meine Eichel durch die vielen Lusttropen glänzt scheint ihr zu gefallen. Mein Schwanz ist so hart das ich fühlen kann wie das Blut darin pulsiert. Und das ist nur wegen mir so fragt sie mich mit leuchtenden Augen. Wie NUR wegen dir frage ich zurück.

Du bist so verdammt sexy, tu nicht so als wüstest du das nicht. Sie lächelt und dann öffnet sie langsam ihre Bluse, ich fange unwillkürlich an zu stöhnen und mein Schwanz zuckt. Du kommst doch jetzt nicht einfach so oder, fragt sie mich während sie sich immer weiter auszieht. Ich muss mich mit aller Kraft zusammen reißen und presse ein Nein raus obwohl immer mehr Spermatropfen am meiner Eichel stehen. Sie steht jetzt nur noch im Bikini vor mir und ich kann sie endlich richtig betrachten.

Ich kann sehne wie ihre harten Nippel durch ihr Bikini Oberteil stoßen. Sie ist eine richtige BBW Traumfrau, wunderschön und atemberaubend sexy. Auch wenn ich es könnte, ich würde nichts an ihr ändern wollen. Jetzt zieh dich mal richtig aus sagt sie zu mir. Wenn ich schon etwas so verdrücktes machen will ich vorher sehen auf was ich mich einlassen. Innerhalb von Sekunden stehe ich völlig nackt in ihrer Küche, sie muss schon wieder lachen.

Ich bin Mitte 1,80 groß und sportlich, Ich glaube aber das sie mein großer, dicker Schwanz und meine ungewöhnlich großen Hoden mehr interessieren. Du siehst aber lecker aus, na dann komm mal her mein kleiner Lüstling sagt sie zu mir. Langsam und mit wippendem Schwanz gehe ich zu ihr. Dicke Adern sind an meinem Schwanz zu sehen er ist so hart wie noch nie. Ich bin gut zwei Köpfe größer als sie. Als ich dicht vor ihr stehe drückt sich mein Ständer in ihr Bauchspeck und ich stöhne lustvoll auf.

Na ich scheine dir aber wirklich sehr zu gefallen. Oh ja sage ich ihr und reibe meinen Schwanz noch etwas an ihrem Bauch, dabei verschmiere ich meine Lusttropfen auf ihr. Ich will das du meinen Bauch küsst sagt sie zu mir. Ich knie mich vor sie greife links und rechts an ihren Bauch und beginne damit ihn leidenschaftlich überall zu küssen und ihn zu streicheln. Ich lecke um ihren Bauchnabel und muss selbst dabei stöhnen so sehr erregt mich das was wir hier machen.

Mein heißer Atem strömt über ihre Haut. Sie stöhnt auf bei dem was ich gerade tue. Ich küsse sie immer weiter, ich weiß nicht für wie lange. Während ich sie küsse öffnet sie ihr Bikini Oberteil und bereit ihre wahnsinns Brüste. Komm her mein kleiner sagt sie dann und zieht mich zu sich rauf. Jetzt kann ich mich nicht mehr beherrschen, ich küsse ihr harten Nippel und spiele mit meiner Zunge an ihnen herum.

Dann nehme ich ihre Brüste in meine Hände, man sind die groß und schwer. Ich knete sie so gut ich kann und ziehe immer wieder an ihrem Brustwarzen was sie laut aufstöhnen lässt. Sie zieht meinen Kopf zu sich und wir Küssen uns leidenschaftlich. Dann spielen unsere Zungen miteinander, sie erregt mich so seht und sie küsst so gut. Lächelnd dreht sie sich zu mir um und sagt, na hab ich ihn endlich weich bekommen?Erschöpft und mit nur noch halbsteifen Schwanz sitze ich vor ihr.

Mein Schanz ich komplett mit Sperma verschmiert. Lauf nicht zu weit weg sage ich zu ihr. Ich will dich nochmal. Ich gehe mich nur kurz frisch machen, du läufst ja sicher nicht weg antwortet sie. Ich schaue ihr nach und betrachte immer noch ihren wundervollen Körper. Als sie zurück kommt ist sie frisch geschminkt und sonst nicht. Mein Samen ist immer noch überall auf ihr und läuft aus ihr. Ich dachte das du vllt sehen möchtest was du schon alles mit mir gemacht hast sagt sie lächelnd.

So eine sexy und verdorbenes Biest denke ich mir. Bitte komm zu mir ich würde dir gerne zum Abschluss nochmal ins Gesicht spritzen gestehe ich ihr. Ihr Männer seit alle gleich sagt sie lachend zu mit. Egal wo und wie oft zum Schluss muss es immer nochmal ins Gesicht sein. Dann nimmt sie ein Kissen von der Couch und kniet sich vor mich. Na dann mein kleiner Lüstling gibt es mir nochmal so richtig fordert sie mich auf.

Ich nehme meinen verschmierten und schmerzenden Schwanz in die Hand stelle mich vor sie und fange an zu wichen. Sie sitzt ganz dich vor mir und schaut zu wie sich meine Hoden bei jeder Bewegen mit bewegen. Ihre schönen großen Brüste heben und senken sich bei jedem Atemzug. Ihr schönes Gesicht, so nah an meinem Schwanz ich denke an die letzten Stunden und ahhhhh ich spritze ihr eine paar letzte Tropen meines Samens ins Gesicht bevor ich völlig erschöpf auf die Couch falle.

Lächelnd steht sie auf und sagt das waren ein paar schöne Stunden mit dir. Jetzt hole ich mir erstmal mein neues Spielzeug. Der macht nämlich nicht schlapp und ist immer schön hart. Dann sagt sie wenn du das nächste Päckchen vorbei bringst können wir das ja wiederholen, vorausgesetzte du bist bis dahin wieder bei Kräften. Dann will ich es nämlich richtig und vor allem viel läger von dir besorgt bekommen. Was für eine Frau….

Alle Texte, Handlungen & Personen auf GeileSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!