Hallo mein Schatz

Hallo mein Schatz… © By Bi_ClerkJa, ich habe mitgelesen mein Schatz,und gerade jetzt wo ich vor dem PC sitze und an die Jahre zurück denke die wir bisher miteinander hatten wünsche ich mir das wir bis an unser Lebensende zusammen, bleiben. Denn auch ich liebe dich mit jeder Faser meines Herzens. Mancher hier mag es kitschig finden aber, auch wenn wir beide alle geilen Sünden begehen die so mancher Pfaffe verteufelt, bin ich dem Schicksal und dem Schöpfer dankbar das er ein wenig Schicksal gespielt und uns zusammen, gebracht hat..Damals als ich vor dem Club stand hätte ich nie daran geglaubt das das Schicksal welches uns beiden übel mitgespielt hatte mir mal wieder einen üblen Streich gespielt hat aber es sollte zum Glück anders kommen.

Wie aus heiterem Himmel stand plötzlich ein Mann vor mir mit dem ich reden konnte und der mir zugehört hat und nicht nur darauf aus war mich als Eintrittskarte zu nutzen damit er billig in den Club kommt. Im Gegenteil während dem Gespräch entstand zunächst ein kleiner Funke aus dem Funken wurde Leidenschaft als wir eins der abschließbaren Zimmer wählten. Denn du hast mir nicht einfach das wenige an Stoff was ich auf meinem Körper trug vom Leib gerissen um deinen Druck ab zu bauen.

Allein aus dem schnöden Kleidung ablegen hast ein Feuer der Sinnlichkeit gemacht und meinen Körper wie ein Geschenk ausgepackt. Die zarten Berührungen deiner vom Job rauen aber gepflegten Hände die so Sanft sein können lösten in mir ein nie gekanntes Feuer der Geilheit aus. Slipless wie immer im Club sah ich dein Schmunzeln als du das kleine Rinnsal der geilheit an meinen Innenschenkeln bemerkt hast und doch hast du nicht gleich in die vollen gegriffen.

Im Gegenteil als die Fingerspitze deines Zeigefingers kurz vor meiner sehnsüchtigen Vulva stoppte und deine Lippen wieder auf meinen lagen während unser Zungen miteinander tanzten. Wanderte sie zu meinen damals noch ungepiercten Nippeln die, hart wie kleine Dolche über meine Hebe schauten. Deine Lippen lösten sich und begannen an ihnen zu naschen und entlockten mir ein Stöhnen welches ich bisher nur von mir kannte, wenn ich genommen wurde. Da mein rechter Arm unter deiner linken Schulter gefangen war und meine linke Hand in deiner lag war ich dir fast hilflos auf dem Handtuch liegend ausgeliefert, konnte deine Zärtlichkeiten nur mit heißen Küssen beantworten und genießen.

2. Reviermarkierung 2023! Achtung Hochspannung!

  • Dauer: 1:29
  • Views: 460
  • Datum: 09.04.2023
  • Rating:
  • Star
VERFICKTE WETTE | Outdoor QUICKIE mit Mega FACIAL

VERFICKTE WETTE | Outdoor QUICKIE mit Mega FACIAL

  • Dauer: 4:09
  • Views: 1447
  • Datum: 28.05.2017
  • Rating:
  • Star
Ungeschminkt morgens beim Pissen vollgspritzt

Ungeschminkt morgens beim Pissen vollgspritzt

  • Dauer: 2:41
  • Views: 1641
  • Datum: 23.12.2016
  • Rating:
  • Star

Sichtung für den Wichsknecht

  • Dauer: 12:22
  • Views: 45
  • Datum: 08.03.2024
  • Rating:
  • Star

Nach einer kleinen Ewigkeit begannst du mir die Träger meines Chiffonkleides zu lösen und schobst es mich immer wieder küssend nach unten mein „Bitte Fick mich ignorierend begannst du es mit deinen Zähnen bis zu meinen Füßen herab zu ziehen. Dich dann an meinen Schenkeln hochküssend meiner Möse nähernd zu spüren machte mich fast rasend und trieb mich in den kleinen geilen Wahnsinn den ich nur vom Sex mit einer Frau kannte. Immer wieder meinen Venushügel mit der Zunge umrundend wurden deine Kreis enger und enger.

Dir meinen Unterleib entgegen biegend genoss ich mit geschlossen Augen dieses geile Vorspiel. Endlich…. Kurz bevor ich ausflippen konnte glitt deine Zungenspitze über meinen Schmetterling….. klopfte leicht von unten an meiner Klit an und ließ mich nach nur wenigen Zungenschlägen über die Orgasmus Klippe springend Lustvoll aufschreien. Deinen Kopf fest auf meine Vulva drückendend jagten nie gekannte Spasmen durch meinen Körper…Minuten später immer noch zuckend und bebend in deinen Abend liegend genoss ich deine Küsse und Streicheleinheiten.

Mein fragendes „Und du?“ hast du damals einfach weggeküsst und mit. „Ist zweitrangig und hat Zeit wichtig ist mir das du dich in meiner Nähe wohlfühlst. “Heute über 6 Jahre später war das, so glaube ich, schon der Moment wo ich mich in dich verliebt habe. Denn Durstig wie ich war wälzte ich mich schließlich auf dich und sah dir von oben herab tief in die Augen um zu antworten. „Wenn das so ist sollten wir an die Bar gehen und was trinken meine Kehle ist mehr als trocken.

“ Dein… „Ups… Da ist wohl Zuviel in andere Körperregionen geflossen. “ Brachte uns beide zum Lachen und wir alberten wie zwei unreife Teenys herum bevor wir ohne Dusche zur Bar gingen und mit, Dank deiner Verbindungen zum Personal, genügend Flüssigkeiten bewaffnet in unser Lotterbett zurück zu kehren…. Unsere folgenden gemeinsamen Stunden genossen wir mehr als intensiv und läuteten, ich denke mal damals für uns beide noch unbewusst, die immer noch währende große Liebe, ein.

Denn selbst als wir uns trennen mussten und nur unsere Nummern ausgetauscht hatten wartete ich sehnsüchtig auf deinen ersten Anruf…. Deine dich über alles liebende Marie.

Alle Texte, Handlungen & Personen auf GeileSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!