Dreier mit Überraschung

Gabriele und ich haben mehrmals im Jahr Sex mit einem zweiten Mann. Gabriele steht total drauf und mittlerweile macht es mir auch sehr viel Spass, obwohl ich am Anfang so meine Bedenken hatte.

Angst einen Grund zur Eifersucht zu haben usw. war mein Problem. Aber das ist lange her und schon vergessen.

Immer wenn wir Lust auf Sex mit einem anderen Mann haben, gehen wir entweder in einen nahegelegenen Swingerclub und versuchen in diversen Discos einen interessanten Partner zu finden. Meist wollen die Typen ja alleine mit Gabriele ihren Spass haben, aber da geht nichts in diese Richtung. Ab und zu ist dann aber doch einer dabei, der kein Problem hat, wenn er sie mit mir teilen muss. Im Swingerclub ist das allerdings wesentlich einfacher, da haben bisher noch alle Männer Lust auf Sex zu dritt gehabt.

Beim letzten Mal, wir hatten David im Club kennengelernt, erlebten wir allerdings eine große Überraschung. Wir hatten uns zu Dritt in einen der Räume im Swingerclub zurückgezogen und Gabriele verwöhnte uns abwechselnd mit ihrem geilen Mund. Als sie gerade wieder ihre Lippen über seinen Prügel stülpte, spürte ich David´s Hand auf meinem Schwanz. Ich wollte ich gerade abweisen, aber Gabriele war schneller und zog meine Hand zurück, sodass er seine Hand weiter auf meinem Schwanz halten konnte.

Jetzt fing er an, meinen steifen Prügel zu wichsen, während Gabriele noch immer seinen Schwanz saugte. Ich hatte die Augen geschlossen und vergaß alles um mich herum. Ich spürte nur eine Hand auf meinem geilen Schwanz und ich dachte nicht mehr daran, dass es eine Männerhand war. Gabriele hatte seinen Schwanz aus ihrem Mund gleiten lassen und war aufgestanden. Sie stand jetzt hinter mir und flüsterte mir ins Ohr, dass ich es einfach genießen soll, dann küsste sie mich innig.

VOLLE LADUNG! Ich helfe JEDEM Ehekrüppel!

  • Dauer: 3:09
  • Views: 525
  • Datum: 23.03.2015
  • Rating:
  • Star

OMG! Es wird vor Dreck stehen bei dem Putzen!

  • Dauer: 11:50
  • Views: 210
  • Datum: 10.06.2022
  • Rating:
  • Star

Hab ich mich zur N***e gemacht?

  • Dauer: 2:44
  • Views: 515
  • Datum: 31.08.2015
  • Rating:
  • Star

Die Hand von David wurde immer schneller, ich begann laut zu stöhnen. Gabriele massierte mir jetzt meine Brustwarzen und machte mich rasend. Auf einmal spürte ich einen weichen, warmen Mund über meine Eichel gleiten. Wieder sagte Gabriele, bleib ruhig und genieße. Er war wirklich geschickt und blies meinen Schwanz wunderbar. Es dauerte nicht lange und ich spritzte meine ganze Ladung in seinen Mund.

Kaum hatte ich mein ganzes Sperma in seinen Mund gespritzt, kniete sich Gabriele neben ihn und begann ihn zu küssen. Er drückte ihr nicht nur seine Zunge tief in ihren Mund, sondern auch den Großteil meiner Ficksahne. Gierig nahm sie alles auf, leckte noch seine Lippen ab und schluckte alles.

Ich war noch ganz von Sinnen und wusste nicht recht, wie mir geschieht. Gabriele hatte aber schon wieder seinen harten Prügel im Mund und holte aus ihm alles raus. Mir kommt es, schrie er und seine Schwanz begann zu zucken. Gabriele machte ihren Mund weit auf und streckte ihre Zunge heraus. Schon schoss sein erster Strahl in ihren Mund. Weitere folgten und ergossen sich in ihre geile Mundfotze und über ihr ganzes Gesicht.

Danke an Patrick7 für diese fickrige Kurzgeschichte

FFantasies


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (30 votes, average: 3,70 out of 5)
Loading...

Alle Texte, Handlungen & Personen auf geilesexgeschichten.com sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!